Alle Informationen rund um die Corona Krise (Stand: 21.10.2020)

Die Corona Krise hat die Kulturschaffenden - unter ihnen die Gesangvereine, Chöre und Dirigenten - mit voller Härte getroffen. Die Choraktivitäten sind weitestgehend zum Erliegen gekommen. Mit der Lockerung der Corona bedingten Einschränkungen stellt sich den Verantwortlichen, wir der Betrieb wirder aufgenommen werden kann, unter welchen Vorgaben wieder Chorproben abgehalten werden können.

Großer Informationsbedarf besteht zuder Frage, wie mit Chorleiterverträgen und -vergütung umzugehen ist.

Wir versuchen an dieser Stelle, die wesentlichen Grundlagen aud der unübersehbaren Flut von Empfehlungen, Verordnungen und Zuständigkeiten für unsere Mitgliedsvereine zusammenzustellen.

Grundsatz:

  • Der Gesundheitsschutz aller Sängerinnen und Sänger geht vor! Wir müssen akzeptieren, dass wir unser Hobby, das Singen im Chor, jetzt gerade nicht in der uns lieben Art und Weise ausüben können.
  • Sollte sich ein Chor in Absprache mit seinem Vorstand und dem Chorleiter für das Singen in der Corona-Pandemie entscheiden, dann hat zuvor eigenständig und eigenverantwortlich eine Risikoabschätzung nach den Kriterien des Robert-Koch-Institutes (RKI.de) zu erfolgen. Regelmäßig ist auch ein Sicherheits- und Hygienekonzept zu erstellen. Die alleinige Haftung hierfür liegt in den Händen des Vorstandes nach § 26 BGB.

Hygienekonzept:

Für alle Aktivitäten ist ein Hygienekonzept zu erstellen, das sich nach den aktuellen Vorgaben richten muss.

  • In Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Chorverband bietet der Hessische Sängerbund
    am 7. Oktober 2020 um 19:00 Uhr ein Online-Seminar zum Thema "Hygiene-Konzept im Chor"
    an. Sollten Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, melden Sie sich bitte formlos per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für Mitglieder ist diese Veranstaltung kostenfrei.

    Die im Rahmen des Seminars vorgestellte Mustervorlage Hygiene-Konzept (29.09.2020) gibt es hier:  Mustervorlage Hygiene-Konzept (29.09.2020)

    Dieses soll Hilfe geben bei der Einführung von eingeschränkten Chorproben während der SARS-COV-2-Pandemie.

Daraus wird ersichtlich, dass es unter den aktuellen Vorgaben nahezu unmöglich ist, Chorproben in geschlossenen Räumen durchzuführen, zumal viele Aktiven in unserem Sängerkreis der Risikogruppe zuzuordnen sind. Zunehmend wird versucht, im Freien oder in offenen Gebäuden (Zelte, Hallen) zu proben. Aber auch hier sind die Hygienevorschriften (Abstandsregeln, max. Teilnehmerzahl) zu berücksichtigen. Bei Unsicherheiten empfehlen wir Kontaktaufnahme mit den Ordnungsämtern der Städte/Gemeinden, die grundsätzlich bei Nutzung öffentlicher Liegenschaften zuständig sind. Wir empfehlen, auch bei Nutzung vereinseigener Liegenschaften eine Abstimmung mit den Ordnungsämtern der Gemeinden.
Letztendlich sind die Vereinsorstände verantwortlich, das lässt sich nun einmal nicht ändern.

Chorleiter:

Viele Vereine sind sich unsicher, wie sie mit den Chorleiterverträgen umgehen sollen, da die Vereinsaktivitäten ruhen und damit auch wichtige Einnahmen aus Veranstaltungen fehlen. Eine gute Handlungsanweisung gibt die Ausarbeitung "Über den Umgang mit Chorleiterverträgen in der Corona- Krise 2020" von Malte Jörg Uffeln, Rechtsexperte u.a. beim Hessischen Sängerbund. Nach seiner Empfehlung sollten die Vereinsvorstände nicht eigenmächtig irgenwelche Festlegungen bezüglich der Vergütung treffen, sondern ungeachtet der rechtlichen Aspekte im persönlichen direkten Gespräch mit dem Chorleiter Lösungen suchen.

Finanzielle Hilfe:

Für Kulturvereine, die durch die Corona Krise in eine finanzielle Notlage kommen und in der Existenz gefährdet sind, hat das Lan Hessen das Förderprogramm zur „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“ aufgelegt.
Bitte beachten: Die Förderung greift nur dann, wenn ein "existenzbedrohlicher Liquiditätsengpass im ideellen Bereich oder im Bereich der Vermögensverwaltung vorliegt“. Das heißt, der Verein muss quasi zahlungsunfähig sein. Angefallene Kosten, die ein Verein noch tragen kann, fallen nicht unter das Förderprogramm.

____________________________

Wir sind bemüht, diese Informationen aktuell zu halten, was sich allerdings nicht einfach gestaltet.
Alle genannten Unterlagen findet ihr auch im Downloadbereich dieser Homepage.
Für Anregungen und Kritik sind wir jederzeit offen und dankbar.

Der Vorstand

 

 

 

Aktuelle Termine

der skr auf facebook

Besucher

Heute 13

Gestern 30

Woche 101

Monat 71

Insgesamt 72954

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.