Chorfest 2015 – Alle Daten und Fakten

Veranstaltungsort/-Datum

Das Chorfest findet statt am

  • 25. und 26. April 2015 im
  • Bürgerhaus Mörlenbach
    Schulstraße 1
    69509 Mörlenbach

Anfahrt und Lage: Siehe Google-Maps

Parkplätze

Es sind reichlich Parkplätze an der Halle und Umgebung vorhanden. Es wird dennoch um die Bildung von Fahrgemeinschaften oder um die Anfahrt mit dem Bus gebeten.

Der Austragungsmodus

Alle teilnehmenden Chöre können sich für eine der drei angebotenen Auftrittsmöglichkeiten entscheiden:

Diplom-, Beratungs- oder Freies Singen. Jeder teilnehmende Chor trägt zwei Lieder vor. Beim Diplom- und Beratungssingen sind zwei Werke a capella vorzutragen, beim Beratungssingen und Freien Singen sind Begleitinstrumente erlaubt. Alle Chöre treten unabhängig vom gewählten Modus in den Gruppen ihrer Chorgattung an. Durch das Auftreten der Chöre des Freien Singens hat der Wertungsrichter die Möglichkeit, die Beurteilung des Diplom- und Beratungssingens nicht unter dem sonst üblichen Zeitdruck ausführen zu müssen. Das Freie Singen ist also wichtiger Bestandteil des Konzeptes.

Das Diplomsingen

Die Bewertung für das Gesamtprogramm erfolgt jeweils für die „technische“ und „künstlerische“ Ausführung auf einer Skala von 1 bis 25 Punkten. Die folgenden Diplome werden verliehen:

  • Diplom in Gold: 22,0 bis 25,0 Punkte
  • Diplom in Silber: 19,0 bis 21,9 Punkte
  • Diplom in Bronze: 16,0 bis 18,9 Punkte

Der Wertungsrichter gibt die Diplome nach Ende der Veranstaltung öffentlich bekannt. Allen Chören wird eine Urkunde über die Teilnahme und Bewertung ausgehändigt.

Das Beratungssingen

Das Beratungssingen verfolgt den Zweck, unseren Chören durch einen qualifizierten Berater Auskunft über Ihren Leistungsstand zu geben und sie unabhängig, neutral und diskret (nicht öffentlich) zu beraten.

Das Freie Singen

Die Chöre, die am Freien Singen teilnehmen, bereichern das Chorfest mit ihren Beiträgen, ohne sich der Beurteilung eines Wertungsrichters zu stellen. Damit geben sie dem Chorfest eine ganz besondere Note und zeigen ihre Zugehörigkeit zu unserem Sängerkreis Weschnitztal-Überwald.

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 31.01.2015.
Die Anmeldung kann über Einsendung des Anmeldeformulars per Post oder über die Zusendung eines PDF-Formulars per E-Mail erfolgen (erhältlich im Download-Bereich dieser Homepage).

Auftrittsreihenfolge

Es wird ein Programm erstellt, bei dem wir möglichst alle Wünsche, Interessen und Rahmenbedingungen „unter einen Hut“ zu bringen versuchen.
Das Programm in aktueller Fassung mit detaillierter Darstellung aller Auftritte wird ab 28.02.2015 auf dieser Homepage dargestellt.

Abgabe der Partituren

Teilnehmer am Diplom- und Beratungssingen müssen Original-Partituren ihrer Beiträge bis zum 28. 02. 2015 einreichen, besser jedoch gleichzeitig mit dem Einsenden des Anmeldeformulars. Chöre, die sich zum Freien Singen anmelden, müssen keine Partituren einreichen. Dennoch sollten die Liedbeiträge mit der Anmeldung, spätestens jedoch bis zum 28.02.2015 benannt werden. Sie erleichtern damit die Arbeit des Veranstalters (GEMA, Programmheft, etc.).

Kinder- und Jugendchöre

Wir würden uns über die Teilnahme der Kinder und Jugendlichen am Chorfest in ganz besonderem Maße freuen. Für die Kinderchöre soll der Spaß am gemeinsamen Singen im Vordergrund stehen. Sie treten deshalb nur zum Freien Singen an. Jugendchöre hingegen können am Diplom- und Beratungssingen teilnehmen.

Klavier/Instrumente

Für das Freie Singen und Beratungssingen steht ein Klavier zur Verfügung. Weitere Instrumente können beim Freien Singen eingesetzt, müssen jedoch selbst mitgebracht werden. Kinder-, Jugend-, Schul- und Popchöre sind bei der Wahl der Instrumente frei.

Chorfest-Umlage

Zur Deckung der Kosten des Chorfestes wird der bisher übliche Betrag für die Ausrichtung einer Sängerkreisveranstaltung in Form einer Umlage in Rechnung gestellt. Der Einzug erfolgt mit der jährlichen Abrechnung des Sängerkreises mit den Mitgliedsvereinen. Weitere Kosten fallen nicht an. Kinder- und Jugendchöre sind freigestellt.

Wertungsrichter

Als Wertungsrichter konnten wir Herrn Wolfgang Seeliger, einen ausgesprochenen Fachmann und leidenschaftlichen Dirigenten, Gründer und Leiter des Konzertchors Darmstadt, gewinnwn. Alle Infos zu Herrn Seeliger finden Sie auf der Seite „Wertungsrichter„.

Weitergehende Informationen

  • Im Downloadbereich dieser Homepage ist ein Flyer erhältlich, der alle hier dargestellten Informationen in komprimierter Form enthält.
  • Entsprechend dem Fortgang der Planungen wird die Homepage laufend zeitnah aktualisiert.

Noch Fragen?

Für Fragen jeder Art steht der Vorstand gerne zur Verfügung. Schreiben Sie an vorstand@saengerkreis-weschnitztal-ueberwald.de oder rufen Sie an (Tel. 06252 77288).