Gelungener Start der Chorgemeinschaft Heppenheim

 

Bei der ersten gemeinsamen Chorprobe der neugestalteten Heppenheimer Chorgemeinschaft reichte kaum der Platz im Haus der Vereine.

Bei der ersten gemeinsamen Chorprobe der neugestalteten Heppenheimer Chorgemeinschaft reichte kaum der Platz im Haus der Vereine.

Gelungener Start der Chorgemeinschaft Heppenheim ins neue Jahr

Über 50 Sänger nahmen an der ersten Singstunde teil

Sichtlich beeindruckt und vollauf zufrieden waren die Sänger der Chorgemeinschaft Heppenheim über die Beteiligung und den Verlauf der ersten Singstunde im neuen Jahr. Über 50 Sänger nahmen  an der Singstunde am letzten Freitag im Haus der Vereine teil. „Wir haben dazugelernt und viel Spaß beim Singen gehabt.“, so die Bewertung vieler Sänger.

Ende des letzten Jahres haben die Vorsitzenden und die Dirigenten der Heppenheimer Gesangvereine eine Neustrukturierung der Chorgemeinschaft erarbeitet. Künftig wird die Chorgemeinschaft von Volker Schneider und im Vertretungsfall von Manfred Gremm und Jürgen Rutz dirigiert. Im Rahmen eines Jahresterminplanes  wurden monatliche  Singstundentermine festgelegt. Zu Beginn der Singstunde erhielten alle Sänger ihre persönliche „Liederarbeitsmappe 2016“, die Grundlage für einen koordinierten Singbetrieb ist.

Mit diesen klaren Strukturen verfolgt die Chorgemeinschaft das Ziel, einen Männerchor zu bilden, der bei öffentlichen Auftritten das hohe Anforderungsprofil des mehrstimmigen Chorgesanges erfüllt. Die Chorgemeinschaft sieht sich als Repräsentant der Stadt Heppenheim.

Mitglieder der Chorgemeinschaft sind alle Heppenheimer Männerchöre und Männerstimmen aus den gemischten Chören. Interessierte „ Neusänger“ sind jederzeit herzlich willkommen. Die nächste Singstunde findet am Freitag, 26. Februar um 20.00 Uhr im Haus der Vereine, Erbachwiesenweg statt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.